Auftrag der ZAKU

Die ZAKU hat gemäss dem kantonalen Umweltgesetz im Auftrag aller 20 Urner Einwohnergemeinden die Abfallbewirtschaftung im Kanton Uri sicherzustellen. Sie erfüllt diesen Auftrag durch

  • eine wöchentliche Kehrichtsammlung im ganzen Kanon
  • zweiwöchentlich während der Vegetationszeit die Sammlung von Grünabfällen
  • Sammlungen von Papier und Karton gemäss Plan
  • Bereitstellung und Betrieb von 50 Sammelstellen für Glas, Alu/Blech und Altöl
  • Betrieb einer Sammelstelle für alle Abfälle in der Eielen in Attinghausen
  • Sammlung von Speiseabfällen für das Gewerbe.

Sie ist organisiert als öffentlich-rechtliche Aktiengesellschaft und ist nicht gewinnorientiert. Die Finanzierung der diversen Sammlungen erfolgt über verursachergerechte Gebühren.

Wir sind Aktionär von:

Logo renergia

Uns gibt es seit 1966:

Logo 50 Jahre ZAKU